how to build your own site

News

Mobirise


 Jahreshauptversammlung 2024

Am Mittwoch, den 24. April 2024, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des ZRFV Schwerte e.V. in der Gaststätte Freischütz in Schwerte statt. Zur Begrüßung ergriff Lars Hollatz, erster Vorsitzender des Reitvereins, das Wort und ließ das vergangene Jahr unter Hervorhebung einzelner Höhepunkte für den Verein Revue passieren. Die Mitgliederstruktur hatte im Jahr 2023 im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs zu verzeichnen und auch die Anzahl der Platzierungen im Jahr 2023 ist gegenüber dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre angestiegen. Besonders erfreulich war die Darstellung des Jugendvorstandes über die zahlreichen durchgeführten und weiterhin geplanten Aktivitäten für die Jugend, die viel Abwechslung, Aktion und Herzlichkeit versprechen.
Nach einer Zusammenfassung der Turniere und Lehrgänge des vergangenen Jahres ging es über zur Ehrung der erfolgreichsten Vereinsmitglieder. Geehrt worden sind für ihre herausragenden sportlichen Leistungen Anna Metzger (Junioren), Pia Schonschek (Junge Reiter) und Franziska Sieber (Reiter). Daran knüpfte die Ehrung einzelner Vereinsmitglieder an, die in der letzten Turniersaison tolle Erfolge für ihren Reitverein im Rahmen von Kreismeisterschaften oder Championaten auf Kreisebene erzielt haben. Aber nicht nur Erfolg auf dem Turnier weiß der ZRFV Schwerte zu schätzen, nicht weniger anerkennungswürdig ist die langjährige Vereinszugehörigkeit einzelner Mitglieder. 25 Jahre Vereinstreue bewiesen Leah Eisleben, Monika Weisbauer, Karolin Nierhoff, Phil und Nick Redix sowie Anja und Jana Steinhofer. Fünf Jahre länger besteht schon die Mitgliedschaft von Dorothee Bremer, 40 Jahre lang darf der Verein Inge und Heinz Westhoff zu seinen Mitgliedern zählen und ganze 50 Jahre schon sind Hans-Jörg Braß sowie Franz Werner Fleischhauer im ZRFV Schwerte e.V.
Nach dem offiziellen Teil spendierte der Verein den Anwesenden von der Gaststätte Freischütz zubereitete Finger-Food-Platten und lud bei diversen Getränken zum Verbleiben für einen lebhaften Abend unter VereinskollegInnen ein. 
(Tabea Neuhaus 14.05.2024)

Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder (Jubilare)
50 Jahre Vereinszugehörigkeit: Franz Werner Fleischhauer,                     Hans-Jörg Braß
40 Jahre Vereinszugehörigkeit: Inge Westhoff, Heinz                     Westhoff
30 Jahre Vereinszugehörigkeit: Dorothee Bremer
25 Jahre Vereinszugehörigkeit: Leah Eisleben, Monika                     Weisbauer, Karolin Nierhoff, Phil Redix, Nick Redix,                                           Anja Steinhofer, Jana Steinhofer

Ehrung der Teilnehmer*innen der Einzel- und Mannschafts-Kreismeisterschaften 2023:

KM-Mannschaft Senioren, 1. Platz: Heidi Braun, Franziska Severin, Andrea Boos, Jan-Philipp Braß, Nele Stremmer, Steffen Hastedt, Carolin Wilkes, Frieda Protzner

Mannschaftsführerin: Heidrun Huth 

KM-Mannschaft Junioren, 2. Platz: Polly Lotta Hardenacke, Sophia Mundt, Lara Mundt, Tilia Sophie Eickenhorst, Anna Metzger, Luisa Hastedt
Mannschaftsführerinnen: Julia Knothe,         
                                                 Emma Kühne

Einzel-KM Dressur L,   1. Platz: Ute Goßlich
                                            3. Platz: Franziska Severin

Nachwuchschampionat Dressur,                                                                                                            3. Platz: Tobias Gellermann

Ehrungen der erfolgreichsten Reiterinnen 2023:
Junioren: Anna Metzger
Junge Reiter: Pia Schonscheck
Reiter: Franziska Sieber

Mobirise


Frühjahrsauftakt auf der Reitanlage Braun

Vom 19.-21. April fand auf der Reitanlage Hof Braun in Iserlohn wie jedes Jahr zum Beginn des Frühlings ein Reitturnier des ZRFV Schwerte e.V. statt. Den eher nicht so frühlingshaften Temperaturen zum Trotz gingen zahlreiche ReiterInnen mit ihren Pferden an den Start, darunter natürlich auch viele Mitglieder des Schwerter Reitvereins, die ihren Verein erfolgreich vertreten haben. Der erste Platz der in zwei Abteilungen platzierten Dressurprüfung der Klasse A* wurde von Rebecca Vossel mit Davidoff gewonnen, Franziska Severin landete mit Flying Thunder und Fascination in beiden Abteilungen auf dem zweiten Platz. Außerdem gewann die Mannschaft Schwerte/Braun 1 die Mannschafts-Dressurprüfung der Klasse A*, in der das Team Schwerte Braun 2 den vierten Platz erreicht hat. Auch in den Dressurprüfungen der Klasse L haben sich Teilnehmerinnen aus Schwerte die oberen Ränge gesichert: Ruth Zander sicherte sich mit Danny Gold’s Rendevous, dicht gefolgt von Britta Krämer mit Fienchen, den dritten Platz in der Dressurprüfung der Klasse L auf Trense und Heidi Braun platzierte gleich zwei Pferde in der Dressurprüfung der Klasse L auf Kandare, zum einen Flamenco auf den zweiten Rang und zum anderen Dark Moon auf den vierten Rang. Die erfahrene und professionelle Lokalmatadorin hat ihr Können ebenfalls in den höchsten Dressurprüfungen des Reitturniers unter Beweis gestellt, die goldenen Schleifen in der Dressurprüfung Klasse M* und M** gingen an Heidi Braun und ihre Pferde Froschkönig und What‘s up. Mit Froschkönig gelang ihr zusätzlich zum Sieg in der Dressurprüfung der Klasse M* auch noch eine Platzierung auf dem vierten Platz in der M**-Dressurprüfung.

Neben den erfolgreichen Dressurreiterinnen zeigten Pia Alina Bremer auf Fräulein Fabelhaft mit einem zweiten Platz und Franziska Severin auf El Camino mit einem dritten Platz im Stilspringen der Klasse A*, dass die Schwerter Springreiterinnen nicht weniger erfolgreich waren. Unterstützt wurden sie dabei durch ihre Vereinskollegin Linda Hitzler, die sich mit Cajetan den vierten Platz im A*-Springen verdient hat.

Das Turnier war aber nicht bloß von sportlichen Höhepunkten geprägt, ein besonderes Highlight war das alljährliche Kostümspringen, für das sich Pferd und Reiter – frei nach dem Motto: Kreativität kennt keine Grenzen - in ausgefallen Outfits geschmissen und unter tosendem Applaus der Zuschauenden einen Springparcours absolviert haben. Die Rolle des Kostüm-Richters ist dabei von dem ersten Vorsitzenden des Schwerter Reitvereins, Herrn Lars Hollatz, übernommen worden. Die Platzierung der einzelnen Paare lag in seiner Verantwortung.

Insgesamt war das Turnier von einem Wechsel aus sportlichen Szenen und Konzepten zur Förderung der Jugend im Turniersport gekennzeichnet, sodass das Wochenende von einer lockeren und geselligen Turnieratmosphäre begleitet wurde.
Das Jugendteam des Reitvereins unter der Leitung von Dominique Bruns hatte erstmalig eine Tombola mit 500 Preisen vorbereitet, welche bereits am Samstag alle Präsente unter die Leute gebracht hatte.
Der Dank des Vereins gilt auch an dieser Stelle vor allem allen Helfern und Sponsoren, die dieses Turnier mal wieder trotz aller Widrigkeiten zu einer gelungenen sportlichen Veranstaltung, als auch zu einem weiteren Vereinsevent geführt haben.
(Tabea Neuhaus 05.05.2024) 

Mobirise


U25-Jugendturnier auf der Reitanlage Braß/ Gut Kückshausen

Auch in diesem Jahr richtete der ZRFV Schwerte e.V. auf der Reitanlage Braß/ Gut Kückshausen sein jährliches U25-Jugendturnier aus. Zum Auftakt der Turniersaison 2024 nahmen zahlreiche ReiterInnen am 16. und 17. März an den insgesamt 14 Prüfungen bis zur Klasse L in der Dressur sowie im Springen teil. Zur Förderung des Nachwuchses im Reitsport gab es ein breites Aufgebot an Reiter- und Stilspringwettbewerben, in dem vor allem die vereinsangehörigen NachwuchsreiterInnen tolle Erfolge erzielen konnten. Siegreich waren Klara Stiepermann auf Zilvester, Elisa Koch mit Golden Curly, Maya Gercek auf Danny Gold’s Rendezvous, Emilia Spielmann auf Dagor nuin-Giliath und gleich zweimal Zoe Magdalena Tilse mit Lea und mit Weydown Lionheart. Neben den Einsteigern haben auch die bereits erfahrenen TurnierreiterInnen des Schwerter Reitvereins Platzierungen in den höheren Prüfungen gesammelt, so erreichten Rebecca Vossel und ihr Davidoff sowohl in der Dressurprüfung der Klasse A*, als auch in der Dressurreiterprüfung der Klasse L den vierten Platz. Zudem präsentierten Mia Kühne und Guitano den gastgebenden Reitverein mit einem zweiten Platz in der Stilspringprüfung der Klasse L mit Stechen.
Ein besonderer Höhepunkt war außerdem die Austragung der diesjährigen Jugendkreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Unna/Hamm. Für den ZRFV Schwerte e.V. stellten sich unter der Führung von Julia Knothe Lara Marie Mundt auf Cashflow, Anna Metzger auf Cassiopeia, Tilia Sophie Eickenhorst mit Daiquiri, Polly Lotta Hadenacke auf Dancing Little Red, Elisa Brinkmann mit Ikarus van de Delthoeve und Franziska Severin mit Flying Thunder den Jugendmannschaften der anderen Reitvereine. In der ersten Wertungsprüfungen, einer Mannschaftsdressurprüfung der Klasse A* mit Vormustern, erhielt die Schwerter Mannschaft aufgrund ihres starken Rittes insgesamt 99, 65 Punkte und landete vorerst auf dem zweiten Platz. Franziska Severin mit Flying Thunder konnten sich sogar auf dem dritten Rang und Tilia Sophie Eickenhorst mit Daiquiri auf dem achten Rang platzieren. Nach der zweiten Wertungsprüfung, einer Springprüfung der Klasse A*, haben die heimischen Reiterinnen insgesamt 156, 69 gesammelt und landeten damit mit lediglich 0,01 Punkten Differenz zur drittplatzierten Mannschaft St. Georg Werne 2 auf dem vierten Platz.
Aber nicht nur die vielen Platzierungen der Schwerter NachwuchsreiterInnen machten das Turnier zu einem gelungenen Auftakt in die „grüne Saison“, sondern insbesondere das Engagement zahlreicher Vereinsmitglieder sowie das gemeinschaftliche Miteinander unter den Teilnehmenden. 

Mobirise


Dressurlehrgang bei Daniela Bergholz

Am 17. und 18. Februar freute sich der ZRFV Schwerte e.V. über ein Wiedersehen mit der Münsteranerin Daniela Bergholz, die auch schon im vergangenen Jahr auf der Reitanlage Gut Kückshausen einen Dressurlehrgang geleitet hat.
Daniela Bergholz absolvierte Ihre Ausbildung zur Pferdewirtin unter anderem bei bekannten Größen des Reitsports wie Major a.D. Paul Stecken, der zu Lebzeiten mehrere seiner Schüler bis zur Weltklasse ausgebildet hat, und Hubertus Schmidt, mehrfacher Deutscher Meister in der Dressur.
Neben ihrer hochqualifizierten Ausbildung ist Daniela Bergholz auch selbst im Dressursattel erfolgreich unterwegs gewesen, in ihrer aktiven Reitkarriere stellte sie mehrfach Nachwuchspferde auf Bundeschampionaten vor und hat zahlreiche Erfolge bis zur schweren Klasse erreicht. Seit 1997 gibt Daniela Bergholz ihren durch theoretische und praktische Expertise angereicherten Erfahrungsschatz als Trainerin im Wege der Selbstständigkeit an ihre SchülerInnen weiter, die nunmehr bis zur Klasse S Intermediaire I erfolgreich sind.
Der Dressurlehrgang stand unter dem Motto „Richtig reiten reicht“ und zielte darauf ab, durch ein harmonisches Zusammenspiel aus ReiterIn und Pferd das Erlernen neuer Lektionen sowie individuelle Fortschritte im Training zu fördern. Im Mittelpunkt stand dabei das Pferd als Begleiter des Reiters, dessen Aufgabe es war, so auf seinen Sportpartner einzugehen, sodass das Pferd im Training stets motiviert und bestärkt wird, damit beide sich mit Freude den neuen Herausforderungen stellen. Daniela Bergholz gab dafür mit ihrer eigenen Begeisterung für die Förderung der ReiterInnen den richtigen Impuls, weshalb am Ende der zwei Tage jeder der 13 Teilnehmenden tolle Fortschritte erzielt und zahlreiche positive Erfahrungen mit ihren Pferden gesammelt haben. 
(Tabea Neuhaus, 25.02.2024)

Mobirise


Dressurlehrgang bei Sabrina Geßmann

Am 27. und 28. Januar 2024 konnte der ZRFV Schwerte e.V. zum wiederholten Male Sabrina Geßmann für einen Dressurlehrgang auf der Reitanlage Gut Kückshausen gewinnen. Deshalb profitierten von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr insgesamt 17 Schwerter DressurreiterInnen auf A-Niveau bis S-Niveau von Sabrina Geßmanns langjähriger Erfahrung als aktive Reiterin und Trainerin.
Die mit der Stensbeckplakette ausgezeichnete Pferdewirtschaftsmeisterin ist Trägerin des goldenen Reitabzeichens in der Dressur und kann neben zahlreichen Siegen bis hin zum Grand Prix-Niveau auch Erfolge im Springreiten bis zur Klasse M** vorweisen. Ihr facettenreicher Werdegang spiegelte sich insbesondere in den Unterrichtseinheiten wider.
So vermittelte Sabrina Geßmann den Teilnehmenden durch abwechslungsreiche Übungen eine neue Perspektive hinsichtlich der Erarbeitung neuer Lektionen und steigerte mit einer Abkehr von routinemäßigen Trainingsabläufen das Engagement des Pferdes, um die individuellen Ziele des jeweiligen Paares zu erreichen. Dabei zeugten ihre Anweisungen von einem klaren Verständnis für den Charakter des Pferdes, sodass sie infolge ihrer Expertise als aktive Reiterin spezifische Hilfestellungen für den Reiter im täglichen Training mit seinem Pferd gegeben hat. Wie auch schon im letzten Jahr haben die Teilnehmenden viele neue Erkenntnisse über ihr Pferd und die Gestaltung ihrer Arbeit mit dem Pferd innerhalb dieser zwei Tage von Sabrina Geßmann mitgenommen, die alle Teilnehmenden bis zum Beginn der Turniersaison 2024 in ihr Trainingsprogramm einarbeiten können, um ihre Ziele für die nächste Saison zu erreichen.
(Tabea Neuhaus 04.02.2024)

Mobirise


Springlehrgang bei Susanne Behring

Zum Jahresauftakt organisierte der ZRFV Schwerte e.V. am 20. und 21. Januar 2024 einen Lehrgang im Springreiten bei Susanne Behring auf der Reitanlage Gut Kückshausen.
Den frostigen Temperaturen zum Trotz war die Kapazität an Teilnehmerplätzen für den Lehrgang sehr schnell erreicht, sodass insgesamt 19 SchwerterInnen, deren Leistungsstände von E-Niveau bis M**-Niveau reichten, in Gruppen von drei ReiterInnen individuelle Unterstützung von Susanne Behring erhalten konnten.
Susanne Behring hat eine hoch erfolgreiche Karriere im Springsport vorzuweisen, sowohl im Parcours als Reiterin als auch neben dem Parcours als Trainerin. So war sie zweimal Deutsche Meisterin im Springreiten und über viele Jahre hinweg betreute sie die Schweizer Nationenpreisreiterin Christina Liebherr, die während der Ausbildung unter Susanne Behring Bronze bei den Olympischen Spielen und Silber im Rahmen der Europameisterschaften im Reitsport gewann. Angesichts ihrer zahlreichen Erfolge ist Susanne Behring international als Ausbilderin bekannt und gefragt, weshalb sich der ZRFV Schwerte e.V. umso mehr gefreut hat, sie für zwei Tage in Schwerte begrüßen zu dürfen.
Die Teilnehmenden konnten den positiven Ruf von Frau Behring nur bestätigen. Die SchwerterInnen haben stark von Frau Behrings Expertise und Erfahrungsschatz profitiert, indem sie dem jeweiligen Paar aus Pferd und ReiterIn neue Perspektiven im Hinblick auf Trainingsschwerpunkte, Lektionen und Gestaltung der täglichen Arbeit mit dem Pferd eröffnet hat. Ihren Anweisungen lag dabei stets ein großes Einfühlungsvermögen für die Persönlichkeit des Pferdes zugrunde, sodass sie jeden Teilnehmenden unabhängig von seinem Leistungsstand in der reiterlichen Entwicklung nachhaltig einen großen Schritt nach vorn gebracht hat. Der Springlehrgang bei Susanne Behring war damit für alle SchwerterInnen eine großartige Möglichkeit, um vor Beginn der Turniersaison 2024 ihre sportlichen Ambitionen hinsichtlich ihrer Leistungsziele weiter auszubauen. 
(Tabea Neuhaus 04.02.2024)

Mobirise


Jugendlehrgang des ZRFV Schwerte e.V.

Bereits zu Beginn des neuen Jahres 2024 hat die Jugend des ZRFV Schwerte e.V. die Möglichkeit bekommen, ihre sportlichen Ambitionen zu fördern. Vom 5. – 7. Januar organisierte der Jugendvorstand des Reitvereins einen Lehrgang auf der Reitanlage Hof Braun für den Nachwuchs aus Schwerte, an dem zahlreiche junge ReiterInnen teilgenommen haben. Die Trainingsstunden unter der Leitung von Pferdewirtschaftsmeisterin und Diplomtrainerin Heidi Braun, die selbst zahlreiche Erfolge in Dressurprüfungen der Klasse S vorzuweisen hat und neben ihrer Turnierkarriere ihren Reitverein stets zuverlässig und tatkräftig unterstützt, gab es Trainingseinheiten auf E- bis L-Niveau. Im Mittelpunkt standen dabei insbesondere die abwechslungsreiche Arbeit mit dem Sportpartner Pferd sowie individuelle Tipps für die einzelnen Paare. Zum Abschluss wurden die Fortschritte im Rahmen einer nachgestellten Turniersituation überprüft, die Teilnehmenden haben entsprechend ihres Leistungsstandes eine Aufgabe geritten, die im Anschluss von der ebenfalls vereinseigenen Richterin Jastin Schneider-Bubendey bewertet worden ist. Neben den vielfältigen und lehrreichen Reitstunden stand vor allem ein geselliges Beisammen sein im Vordergrund, das angesichts eines reichhaltigen kulinarischen Angebots für Zwei- und Vierbeiner, bereitgestellt von unserem Jugendvorstand und dem Team der Reitanlage Hof Braun, viele Teilnehmer zum Verweilen eingeladen hat. 
(Tabea Neuhaus 04.02.2024)

Mobirise


Anna Metzger erfolgreich in Aachen

Aufgrund ihrer tollen Saisonergebnisse wurde die für den ZRFV Schwerte e.V. startende Anna Metzger vom Landestrainer der Springreiter/innen für das Aachen Youngstars nominiert. Bei dem Turnier in der Aachener Soers treffen sich traditionell kurz vor Weihnachten die besten Nachwuchsreiter Deutschlands. Nachdem sich die erst 8-jährige Stute Chaccolina und die erst 15-jährige Reiterin in den ersten beiden Starts noch von der großartigen Kulisse beeindrucken ließen und es jeweils zu 2 Abwürfen kam, steigerte sich das junge Paar im 3. Springen mit einer Nullrunde deutlich und konnte sich damit für den Höhepunkt des Turniers „Den großen Preis der Junioren“ qualifizieren. In diesem Springen, ein S** mit Stechen, zeigte Anna Metzger mit Chaccolina eine starke Leistung. Trotz eines ärgerlichen Abwurfs am ersten Sprung, behielt Anna die Nerven und absolvierte den Rest des sehr schweren Parcours fehlerfrei. In der Endabrechnung reichte es dann für einen hervorragenden 10.Platz. Mit diesem tollen Ergebnis und ihren Leistungen in der vergangenen Saison gehört Anna zu den besten westfälischen Talenten in ganz Deutschland.
(18.12.2023)

Mobirise








Einladung des neuen Jugendvorstands

zu einem lustigen Nachmittag mit Bingo, Spielecke, Hobby Horsing und Bratwurst am 19.11.2023 ab 15 Uhr auf Hof Braun. Um Anmeldung wird bis zum 12.11.2023 gebeten. Genaue Infos siehe Flyer links.

(27.10.2023)

Mobirise


Bericht zur Jahreshauptversammlung 2023

Anlässlich der alljährlichen Jahreshauptversammlung sind zahlreiche Mitglieder des ZRFV Schwerte e.V. am 18. Oktober 2023 in den Räumlichkeiten der Gaststätte „Freischütz“ in geselliger Runde zusammengekommen.
Auf dem Programm standen zunächst ein paar herzliche Worte des Willkommens, herangetragen von dem ersten Vorsitzenden, Lars Hollatz. Auf die Begrüßung folgte ein Rückblick auf das Vereinsjahr 2022. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Entwicklung der Mitgliederstruktur, welche einen Zuwachs im Vergleich zum vorangegangenen Jahr verzeichnen konnte, sowie auf den sportlichen Leistungen der Vereinsmitglieder. Im Rahmen dessen stand die Ehrung der erfolgreichsten ReiterInnen im Dressur-/ und Springreiten und der Schwerter Mannschaftsreiter, die bei den Kreismeisterschaften 2022 den dritten Platz belegten, im Vordergrund.
Außerdem ist die Jugendabteilung des Reitvereins nun in die Hände von Dominique Bruns übergegangen, welche ein vielfältiges Angebot für die Jugend auf die Beine stellen wird. Das erste Treffen wird bereits am 19.11 auf der Reitanlage Braun stattfinden. Auf dem Programm steht die ein oder andere Runde Bingo, Bratwurst und ein gemütlicher Abend zum Austauschen und Kennenlernen.
Nach dem offiziellen Teil veranlassten „Finger-Food“ und Getränke noch viele Schwerter zum Verweilen, um ausgiebig mit den eigenen Vereinskollegen zu plaudern und zu scherzen.
(Tabea Neuhaus 27.10.2023)

Mobirise


Dritter Platz im Nachwuchschampionat der Dressurpferde

Im diesjährigen Nachwuchschampionat der fünf-jährigen Dressurpferde des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm hat der Schwerter Dressurreiter Tobias Gellermann zusammen mit der Stute „Bee-Light“, aus der Zucht und im Besitz von Jörg Grafen, den dritten Platz erreicht.
Das Paar hat sich in insgesamt fünf Wertungsprüfungen der Konkurrenz, bestehend aus den hochkarätigsten Nachwuchspferden des Kreises, in der Disziplin Dressur gestellt und sich dabei bis zur sechsten Wertungsprüfung auf Platz drei vorgearbeitet. Im Unterschied zu den
vorherigen Wertungsprüfungen, in denen die beiden eine Dressurpferdeprüfung der Klasse A absolviert haben, musste sich das Paar im Finale auf der Reitanlage des RFV St. Georg Werne e.V. einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L stellen. Dem erhöhten Schwierigkeitsgrad zum Trotz hat „Bee-Light“ erneut unter dem Sattel von Tobias Gellermann ihre herausstechende Qualität als Dressurpferd unter Beweis gestellt, womit sie sich den dritten Platz in der Gesamtbewertung mehr als verdient hat.
Der ZRFV Schwerte e.V. gratuliert recht herzlich zu diesem tollen Ergebnis und freut sich, dass eines der vielversprechendsten Dressurpferde des Kreises Unna Hamm von einem seiner Mitglieder präsentiert worden ist.
(Tabea Neuhaus, 10.09.2023)

Mobirise


Trainer-Zuwachs und neuer Parcours-Chef beim ZRFV Schwerte e.V. 


Der ZRFV Schwerte e.V. freut sich, zwei neue Trainerinnen und einen neuen Parcours-Chef zu seinen Mitgliedern zu zählen. Kathrin Festa und Emma Kühne ist der Trainerschein A bzw. C im Leistungssport Reiten verliehen worden. Beide Schwerterinnen stehen somit zukünftig als ausgezeichnete Trainerinnen für die Vereinsmitglieder zur Verfügung und unterstützen den Verein bei der Ausbildung seiner ReiterInnen. Als weiteres Vereinsmitglied hat Yannick Actun die Prüfung zum Parcours-Chef erfolgreich absolviert. Mit diesem Titel wird er die Springprüfungen im Rahmen der zukünftigen Reitturniere begleiten und die Springparcours planen sowie gestalten.
Der Verein gratuliert allen Absolventen recht herzlich und bedankt sich für die Ambition zur Weiterbildung, um den Verein weiterhin mit qualifizierten Ausbildern zu bereichern. 
(Tabea Neuhaus, 17.08.2023)

Mobirise


Fünf Schwerter Nachwuchstalente bei den Westfälischen Meisterschaften 2023 

Im Rahmen der diesjährigen Westfälischen Meisterschaften der U 21-Altersklassen ist der ZRFV Schwerte e.V. erstmalig mit fünf Reiterinnen an den Start gegangen. Die fünf Schwerterinnen zählen zu den talentiertesten Nachwuchsportlerinnen und durften deshalb vom 14.-16. Juli in Münster-Handorf ihr Können unter den stärksten ReiterInnen aus ganz Westfalen beweisen.
Für Franziska Severin und Flying Thunder stellte die Teilnahme an der Westfälischen Meisterschaften sogar eine Prämiere dar. Die beiden gingen im Nachwuchschampionat der Dressur in der Kategorie der Junioren an den Start und absolvierten zwei Prüfungen auf L-Niveau. In der ersten Wertungsprüfung verfehlten sie trotz einer tollen Leistung nur knapp eine Schleife.
Im Springen der Junioren vertrat Anna Metzger mit ihren Pferden Chaccolina und Diva den Reitverein. Die jüngste Teilnehmerin ließ sich trotz des Vorsprungs ihrer Konkurrenz an Erfahrung nicht beirren und steigerte die Qualität ihrer Ritte durchweg über die drei Wertungsprüfungen. Das junge Nachwuchstalent bewältige zwei Spring-Parcours der Klasse M** sowie die finale Runde auf dem Niveau von S* so souverän, dass Anna Metzger sich über einen Platz auf der Liste der Reservereiter für die Deutsche Meisterschaft der Junioren freuen konnte.
Gleich dreimal gab es im Springen der Jungen Reiter für den ZRFV Schwerte e.V. Grund zur Freude – dreimal war der Verein auf der Starterliste vertreten: Pia Schonschek mit Castellino und Quidar, Nele Noel Stremmer auf Chaccorella sowie Maya Gretenkord und Cord. Für die drei Amazonen galt es, zwei Springparcours der Klasse S* und im Finale einen Springparcours auf S**-Niveau zu meistern. Die drei Paare erreichten in den ersten beiden Wertungsprüfungen trotz der namenhaften Konkurrenz eine Rangierung im Mittelfeld und konnten ihr Niveau über die Wertungsprüfungen hinweg konstant steigern. In der finalen und anspruchsvollsten Runde erkämpfte sich Pia Schonschek mit ihrem Partner Castellino einen hervorragenden vierten Platz und ist für diese sportliche Spitzenleistung sogar vom Landestrainer der Jungen Springreiter in das Team für die Deutschen Meisterschaften der Jungen Reiter berufen worden.
Der ZRFV Schwerte e.V. schaut voll stolz auf seine fünf vielversprechenden Nachwuchsreiterinnen, die ihre reiterlichen Qualifikationen und ihr Können mit ihren Pferden an diesem Wochenende in Münster-Handorf präsentiert und damit die stärkste Leistung im Rahmen der Westfälischen Meisterschaften erbracht haben, die die Vereinsgeschichte bislang vorzuweisen hatte. 
(Tabea Neuhaus, 06.08.2023)

Mobirise


Sommerturnier auf der Reitanlage Braß

Vom 22.6-25.6 2023 lud der ZRFV Schwerte e.V. alle Freunde des Reitsports zu seinem diesjährigen Sommerturnier auf der Reitanlage Braß/Gut Kückshausen ein.
Das erstmalig über vier Tage stattfindende Sportspektakel wurde von strahlendem Sonnenschein, zahlreichen Besuchern und natürlich von sportlichen Höhepunkten begleitet. Die insgesamt 600 TeilnehmerInnen haben sich insgesamt für 1800 Startplätze angemeldet und profitierten dabei von dem vielfältigen Angebot an Dressur- und Springprüfungen.
Eine Prämiere war die Austragung der Qualifikationsprüfungen für das diesjährige Bundeschampionat der fünf- und sechs-jährigen Springpferde in Warendorf. In diesen, vor allem für professionelle BerufsreiterInnen attraktiven Prüfungen, hat der Schwerter Springreiter Jan-Philipp Braß mit Cassiopeia den fünften Platz belegt.
Neben Jan-Philipp Braß haben aber noch weitere SpringreiterInnen des ZRFV Schwerte e.V. ihr Können unter Beweis gestellt. Insbesondere in der U25 Stilspringprüfung der Klasse M haben sich die jungen ReiterInnen gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Pia Schonschek und Abe II haben die Prüfung für sich entschieden, dicht gefolgt von der Vereinskollegin Anna Metzger auf Kornee. Maya Gretenkord sicherte sich auf Elbow den fünften Platz vor Tim Gretenkord mit Cord sowie vor Anna Metzger mit Diva De Semilly, die jeweils auf dem sechsten Platz gelandet sind. Zusätzlich zu diesen hervorragenden Ergebnissen holte Anna Wittenbrink mit ihrem Nachwuchspferd Copernicus für den Schwerter Reitverein die goldene Schleife in der Springpferdeprüfung der Klasse M*.
Der sportliche Höhepunkt des Turniers ist ebenso der Kategorie Springreiten zuzuordnen – der Große Preis von Schwerte- ein Springen der schweren Klasse mit dem Schwierigkeitsgrad von zwei Sternen inklusive abschließender Siegerrunde zur Ermittlung des schnellsten Paares. Diese anspruchsvolle Prüfung zog namenhafte Größen des Springsports wie Markus Renzel, Hubertus Dieckmann und Angelique Rüsen auf die Reitanlage Braß. Nach vielen spannenden und rasanten Ritten ging der Große Preis von Schwerte an Maren Hoffmann vom RFV HLG Neustadt e.V., die mit ihrer Stute Feine die Konkurrenz hinter sich ließ.
Auch die Schwerter DressurreiterInnen verbuchten einige Erfolge für den gastgebenden Reitverein. Heidi Braun belegte mit Froschkönig den vierten Rang in der Dressurprüfung der Klasse M**, außerdem erreichte das Paar den zweiten Platz in der M* - Dressurprüfung. Isabell Sophie Langner und Feine Feodora hingegen überzeugten mit einem dritten Platz in der Dressurprüfung Klasse L**. Die höchste Dressurprüfung des Turniers, eine Dressurprüfung der Klasse S*, gewann Lisa Westekemper mit Chiccolino vom RFV Senden e.V.
Obwohl das hohe Niveau der Prüfungen der Sportveranstaltung ihren Rahmen gegeben hat, war auch Raum für Wettkämpfe unter den jüngeren ReiterInnen, z.B. richtete der Reitverein eine Prüfungsetappe des „Lepona U16-Cups“, bestehen aus einer Stil-Springprüfung der Klasse A, in der sich der Schwerter Springreiter Ben Hastedt auf Merano den zweiten Platz gesichert hat, sowie einer Dressurprüfung der Klasse A, die Franziska Severin mit Flying Thunder für den heimischen Reitverein gewonnen hat, aus.
Für noch mehr Spaß und Freude am Pferdesport sorgte das Mannschaftsspringen der Klasse A*, in dem die Schwerter Mannschaft „Ruck Zuck“ beflügelt von den Anfeuerungsrufen des begeisterten Publikums ihrem Namen alle Ehre machte und so von den anderen Mannschaften nicht eingeholt werden konnte.
Höhepunkt der Unterhaltung war allerdings die innovative Prüfung „Jump and Bullenreiten“. Gefragt war dabei dreifacher Einsatz: Zum einen musste ein sog. Bullenreiter sein Können ausnahmsweise mal nicht auf dem Pferd, sondern auf einem Kirmes-Bullen beweisen. Solange, wie er sich auf dem Bullen gehalten hat, durfte sein zweibeiniger Teamkollege zusammen mit seinem Vierbeiner einen Springparcours absolvieren – je länger der Cowboy im Sattel saß, desto mehr Punkte konnten ReiterIn und Pferd sammeln. Den sich bestens amüsierenden und mitfiebernden Zuschauern wurde am Samstagabend eine einzigartige Show geboten.
Insgesamt war das diesjährige Sommerturnier gespickt mit tollen sportlichen Erfolgen für den ZRFV Schwerte e.V., wobei stets der Spaß und die Freude an dem Miteinander zwischen Reiterkollegen und dem Partner Pferd im Vordergrund stand. 
(Tabea Neuhaus, Juli 2023)

Mobirise


Mannschaftskreismeister 2023 -

ZRFV Schwerte e.V. holt den Titel

Die Mannschaft des ZRFV Schwerte e.V. entschied die diesjährigen Mannschaftskreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm für sich und der Verein ist dafür mit dem Titel Mannschaftskreismeister 2023 belohnt worden.
Dieses Jahr wurden die Mannschaftskreismeisterschaften am 29. und 30. April auf der Reitanlage des ZRFV Kamen e.V. unter insgesamt sieben Mannschaften der kreisangehörigen Reitvereine ausgetragen, welche sowohl in der Dressur, als auch im Springen eine Prüfung der Klasse A und der Klasse L zu absolvieren hatten.
Unter der Mannschaftsführung von Heidrun Huth gingen in der Dressur Heidi Braun mit What‘s Up, Caroline Wilkes mit Franz, Andrea Boos mit Rio Tejo und Franziska Severin mit Flying Thunder an den Start. Schon in der Dressurprüfung der Klasse A lieferte die Mannschaft mit dem Sieg von Heidi Braun und dem achten Platz von Caroline Wilkes ein herausragendes Ergebnis ab, welches mit einem erneuten Sieg von Heidi Braun mit What’s Up in der Dressurprüfung der Klasse L wiederum abgerundet wurde.
Diese überdurchschnittliche Leistung in der Dressur konnten die SpringreiterInnen des ZRFV Schwerte e.V. mit Jan-Philipp Braß auf Skyfall, Nele Noel Stremmer auf Chaccorella, Steffen Hastedt auf Chin Chilly und Frieda Protzner auf Hocus Pocus im Springparcours jedoch noch einmal übertreffen.
So bewältigten alle Mannschaftsmitglieder den Parcours in der Springprüfung der Klasse A** fehlerfrei, sodass die SchwerterInnen ihren zuvor in der Dressur gewonnenen Abstand zur Konkurrenz gesichert haben. Dieser ist daraufhin in der Springprüfung der Klasse L noch einmal durch den achten Platz von Steffen Hastedt und Chin Chilly ausgebaut worden.
Nach Auswertung der Ergebnisse aller teilnehmenden Mannschaften ist am Sonntagnachmittag das Endergebnis verkündet worden: Das Siegerteam der diesjährige Mannschaftskreismeisterschaften kommt vom ZRFV Schwerte e.V.!
Die SchwerterInnen haben sich vor der Mannschaft St. Georg Werne II durchgesetzt und unter Leitung von Heidrun Huth den Titel Mannschaftkreismeister 2023 nach Schwerte geholt – der Verein gratuliert seinen ReiterInnen recht herzlich zu diesem grandiosen Erfolg.
(Tabea Neuhaus 04.05.2023)

Mobirise


Dressurlehrgang bei Daniela Bergholz

Der ZRFV Schwerte e.V. hat am 22. und 23. April für seine Mitglieder einen Lehrgang bei Daniela Bergholz auf der Reitanlage Braß/Gut Kückshausen angeboten. Der Lehrgang fand unter dem Motto „Richtig reiten reicht – Pferde verstehen und arbeiten unter dem Aspekt der Biomechanik“ statt und hat sich insbesondere an die DressurreiterInnen des Vereins gerichtet.
Daniela Bergholz ist Pferdewirtin klassische Ausbildung, sie lernte bei bekannten Größen des Reitsports, wie zum Beispiel Major a.D. Paul Stecken und Hubertus Schmidt. Neben ihrer Tätigkeit als Turnierrichterin ist Daniela Bergholz selbst auf Bundeschampionaten und Turnieren bis zur schweren Klasse geritten, als Ausbilderin brachte sie SchülerInnen hervor, die ebenfalls bis zur schweren Klasse erfolgreich sind. Aktuell wurde sie als Richterin zu den diesjährigen Special Olympics World Games Berlin im Mai eingeladen.
Insgesamt zehn Mitglieder des ZRFV Schwerte e.V. nahmen an dem Lehrgang teil und konnten durch die motivierende sowie einfühlsame Art von Daniela Bergholz wertvolle Tipps für ihre sportliche Entwicklung mitnehmen. In den einzelnen Trainingseinheiten war von jungen Nachwuchssportlern bis hin zu bereits erfahrenen ReiterInnen jede Altersgruppe vertreten, sodass das Training von Daniela Bergholz individuell an die Bedürfnisse und Entwicklungsstufen des jeweiligen Paares aus ReiterIn und Pferd angepasst worden ist.
Im Mittelpunkt des Unterrichts stand dabei stets die Zufriedenheit des Pferdes als Basis für eine harmonische Zusammenarbeit zwischen Pferd und Mensch. Die erfahrene Ausbilderin förderte das Erreichen dieser Zielsetzung in Form einer energischen Unterrichtsart, die viel Lob, Ansporn und neue Herausforderungen für ReiterIn und Pferd beinhaltete. Somit ist jede Trainingseinheit abwechslungsreich und spannend gestaltet worden, wodurch die TeilnehmerInnen viele hilfreiche und wertvolle Hilfestellungen für ihr tägliches Training mitgenommen haben.
Insgesamt haben die TeilnehmerInnen sehr von dem langjährigen Erfahrungsschatz von Daniela Bergholz profitieren können und werden die neuen Impressionen zur Vorbereitung auf kommende Wettbewerbe sicherlich berücksichtigen.
(Tabea Neuhaus 03.05.2023)

Mobirise


Reitabzeichenabnahme beim
ZRFV Schwerte e.V.

Der ZRFV Schwerte e.V. durfte sich zusammen mit zahlreichen Vereinsmitgliedern über das Bestehen verschiedenster Reitabzeichen freuen, die am 25. März auf der Reitanlage Braß/Gut Kückshausen verliehen worden sind. Als Richterinnen für die Abnahme der Reitabzeichen-Prüfungen konnte der Verein Frau Elke Schwarz und Frau Melanie Dreps gewinnen, die von Samstagmorgen bis in den Nachmittag hinein die Kenntnisse und Fähigkeiten der ReiterInnen im Hinblick auf die jeweilige Kategorie des Reitabzeichens auf die Probe gestellt haben.
Vor dem Prüfungstag haben sich die Prüflinge im Rahmen eines acht-wöchigen Lehrgangs unter der Leitung von Kathrin Festa und Silja Eckmann intensiv auf die Prüfung vorbereitet. Der Verein möchte auch hierfür nochmal seinen Dank den Ausbildern gegenüber aussprechen. Für die jüngeren ReiterInnen bot sich die Möglichkeit, die Reitabzeichen der Klassen 10-6 zu erwerben, wohingegen es den fortgeschrittenen TeilnehmerInnen auf den Erwerb der Reitabzeichen der Klassen 4-6 ankam. Daneben konnte der „Pferdeführerschein Umgang“ sowie das Longierabzeichen der Kl. 5 erworben werden.
Eingeleitet durch eine motivierende Ansprache und einer Anerkennung dieser Leistung durch den Sportwart Jan-Dirk Braß durften sich die insgesamt 30 TeilnehmerInnen über die Ergebnisse freuen, denn alle durften das erstrebte Reitabzeichen von Frau Schwarz und Frau Dreps entgegennehmen – Der ZRFV Schwerte e.V. gratuliert den Prüflingen recht herzlich!

Die einzelnen TeilnehmerInnen:
Longierabzeichen: Emma Kühne und Rebecca Vossel
Pferdeführerschein Umgang: Ludwig Eckmann, Alea-Sophie Kurz; Lena-Marie Kurz, Lex Barnfeld, Melinda Koch, Joleen Thunig
Reitabzeichen Klasse 10: Oscar Festa
Reitabzeichen Klasse 8: Elisa Koch, Johanna Lämmer, Ima Hille, Carla Pinske, Carlotta Hastedt, Greta Hatting
Reitabzeichen Klasse 7: Antonia Festa, Marie Staegemeir, Zoe Tilse, Imke Hille
Reitabzeichen Klasse 6: Maya Gercek und Felia Falkenberg
Reitabzeichen Klasse 5: Lex Barnfeld, Ludwig Eckmann, Alea-Sophie Kurz, Lena-Marie Kurz, Joleen Thunig, Lea Reitmajer
Reitabzeichen Klasse 4: Greta Vinke, Laura Pollnik, Ben Hastedt, Sophia Hanna Mundt, Franziska Dürrwang, Jennifer Pöche, Jessica Pöche, Pia Reineke 

(Tabea Neuhaus 08.04.2023)

Mobirise


Turnierauftakt mit Frühlingsstimmung

Am vergangenen Wochenende, den 18. und 19. März, hat wie jedes Jahr zum Auftakt der kommenden Turniersaison das U25 Jugendturnier des ZRFV Schwerte e.V. auf der Reitanlage Braß/Gut Kückshausen stattgefunden. Begleitet wurde das Turnierwochenende nicht nur von spannenden Wettbewerben und eindrucksvollen Vorführungen der TeilnehmerInnen, sondern auch von schönstem Frühlingswetter. So wurden zahlreiche Zuschauer auf das Turniergelände gelockt, um unter strahlendem Sonnenschein bei den ausgetragenen Dressur- und Springprüfungen mitzufiebern.
Schon zu Beginn des Turniers wurde am Samstagmorgen die anspruchsvollste Dressurprüfung des Wochenendes ausgetragen – eine U 25 Dressurreiterprüfung der Klasse L. Hier konnten Tim Gretenkord mit Cord den sechsten, Friedrich Eckmann mit Rosilas den siebten und Rebecca Vossel mit Davidoff den achten Platz für den gastgebenden Reitverein sichern. Zudem war Felia Falkenberg mit Columbia jeweils in der Dressurprüfung der Klasse E und in einem Springreiter-Wettbewerb siegreich und Joleen Thunig konnte mit Rapunzel ebenfalls in einem Springreiter-Wettbewerb mit ihrer siegreichen Teilnahme einen tollen Erfolg für den ZRFV Schwerte e.V. verbuchen.
An diese Erfolge hat Rebecca Vossel mit Davidoff am zweiten Turniertag sofort am Morgen angeknüpft: Das Paar holte sich den ersten Platz in der U 25 Dressurreiterprüfung der Klasse A, dicht gefolgt von Helena Hinz und Froschkönig auf dem zweiten Rang. Auch die jüngsten Mitglieder des Reitvereins haben in den Junioren-Reiterwettbewerben ihr Können unter Beweis gestellt. Insgesamt viermal ging die goldene Schleife nach Schwerte. Unter den Siegerinnen waren Marie Staegemeir mit Wolke Sieben, Johanna Lämmer mit Friedel, Maya Gercek mit Danny Gold‘s Rendevous und Ima Hille auf Gordon von Salza.
Anschließend folgte eine U 25 Stilspringprüfungen der Klasse A, in der drei Platzierungen an die ReiterInnen aus Schwerte gingen. Friedrich Eckmann mit Captain Kirk holte sich den zweiten Platz, Emma Kühne mit Guitano den dritten Platz und Frieda Protzner auf Chester den sechsten Platz. Im nachfolgenden Springen der Klasse A** konnten Lara Marie Mundt auf Cedro und Elina Richter mit Lescoban unter den zahlreichen TeilnehmerInnen zwei Schleifen ergattern. Als vorletzte Prüfung des Tages stand das U 25 Stilspringen der Klasse L auf dem Programm. Auch hier stammen zwei der platzierten ReiterInnen aus Schwerte – Anna Metzger und Cessy sowie Frieda Protzner mit Hokus Pokus setzten sich nach einem spannenden Stechen gegen die starke Konkurrenz durch und wurden mit einem zweiten, bzw. einem vierten Platz belohnt.
Den Abschluss und Höhepunkt des rundum gelungenen Turnierwochenendes bildete der Show-Wettbewerb „Jump&Schubkarre“, an dem mehrere Teams aus je einem Reiter und einem Läufer teilgenommen haben. Der Reiter absolvierte zunächst mit seinem Pferd unter anheizender Popmusik einen Springparcours, der mit einem eleganten Wechsel vom Pferd in eine schon bereitstehende Schubkarre beendet werden musste. Diese wurde dann samt Reiter unter tosendem Applaus des Publikums von dem Läufer unter Anstrengung aller Kräfte durch eine Slalombahn aus Sträuchern und einen Wassergraben geschoben – da blieb kein Auge trocken!
Insgesamt liegt ein vielversprechender Turnierauftakt hinter dem ZRFV Schwerte e.V., der neben sportlichen Highlights von viel guter Laune und Sonnenschein geprägt war. 
(Tabea Neuhaus 28.03.2023)

Mobirise


Mitgliedsbeiträge 2023

Liebe Mitglieder, 

Ende März werden die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2023 eingezogen.


(14.03.2023)

Mobirise


Vizemeister der Jugendkreismeisterschaften 2023
aus Schwerte

Am 25. und 26. Februar sind die diesjährigen Jugendkreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm auf der Reitanlage des gastgebenden Reitvereins St. Georg Werne unter insgesamt zehn Mannschaften ausgetragen worden.
Der ZRFV Schwerte e.V. ist mit zwei Mannschaften bestehend aus jeweils sechs ReiterInnen vertreten worden, die ihr Können in den einzelnen Wertungsprüfungen, einer Dressur- und einer Springprüfung der Klasse A* unter Beweis gestellt haben. Die Betreuung der Mannschaften sowie die Leitung der vorangegangenen Trainingseinheiten ist von Julia Knothe und Emma Kühne übernommen worden.
Für die Mannschaft Schwerte I gingen Tilia Sophie Eickenhorst mit Daiquiri, Polly Lotta Hardenacke mit Remi Demi, Luisa Hastedt mit Capistranos Son, Anna Metzger mit Asti Royal, Lara Marie Mundt mit Cedro und Sophia Hanna Mundt mit Golden Curly an den Start. Nachdem Polly Lotta und Tilia Sophie mit zwei elften Plätzen in der Dressurprüfung Klasse A* ihrer Mannschaft eine vielversprechende Ausgansposition erarbeitet haben, konnten die Springreiterinnen die Mannschaft mit weiteren Platzierungen stark nach vorne bringen. Anna sicherte sich den dritten Platz, Luisa ist als Vierte platziert worden und Lara Marie erhielt den siebten Rang. Diese starke Leistung ist belohnt worden - nämlich mit dem Titel des Vize-Jugendkreismeisters Unna-Hamm 2023!
Friedrich Eckmann und Rosilas, Kimberley Brost und Piccola, Ben Hastedt und Merano, Lara Marie Mundt und Cashflow, Frieda Protzner und Hocus Pocus sowie Selina Marie Sievers und Flipp Flopp bildeten die Mannschaft Schwerte II. Nach einem ambitionierten Auftakt von Friedrich im Rahmen der Dressurprüfung in Form eines achten Platzes, folgte in der Springprüfung der Klasse A* eine weitere tolle Platzierung von Lara Marie auf dem fünften Platz. Im Gesamtergebnis hat sich die Mannschaft Schwerte II den sechsten Rang unter der starken Konkurrenz errungen, wobei Lara Marie sogar in der Einzelwertung unter Berücksichtigung ihres Ergebnisses sowohl in der Spring-, als auch in der Dressurprüfung als Achte im Verhältnis zu den insgesamt 55 TeilnehmerInnen platziert wurde. 
(Tabea Neuhaus 04.03.2023)

Mobirise


Dressurlehrgang bei Jochen Hippenstiel 

Der ZRFV Schwerte e.V. durfte sich am 11. und 12. Februar darüber freuen, Jochen Hippenstiel zu einem Dressurlehrgang auf der Reitanlage Brass/Gut Kückshausen zu begrüßen.
In seiner aktiven Reitkarriere ist Jochen Hippenstiel bis zum Grand Prix siegreich gewesen, daneben hat er ebenfalls im Springen Erfolge bis zur Klasse S gesammelt. Danach betreute er als Bundestrainer sechs Jahre lang die Luxemburgische Dressur-Nationalmannschaft und war jahrelang als Trainer in den USA tätig. Regelmäßig im Frühjahr kann der ZRFV Schwerte e.V. den international engagierten Trainer jedoch für einen zweitägigen
Lehrgang in Dortmund-Syburg gewinnen.
Insgesamt 13 TeilnehmerInnen konnten im Rahmen von 45-minütigen Trainingseinheiten, die entweder zu zweit
oder einzeln absolviert worden sind, wertvolle Tipps sammeln und neue Impulse für die Arbeit mit ihrem Pferd
mitnehmen. Im Mittelpunkt des Unterrichts stand die Losgelassenheit des Pferdes sowie die Schulung des
Reiters/der Reiterin hinsichtlich einer korrekten Hilfengebung zur gezielten Einwirkung auf das Pferd, um ein
harmonisches Gesamtbild zu erzeugen. Dazu wies Jochen Hippenstiel die ReiterInnen zum Absolvieren
verschiedener Lektionen an, welche die Stärken und Schwächen der Paare berücksichtigt und somit zu einer
individuellen Weiterentwicklungen von Pferd und ReiterIn geführt haben. So wurde am zweiten Trainingstag
insbesondere an die Ziele der TeilnehmerInnen für die kommende Turniersaison angeknüpft, um Ihre Ambitionen bezüglich der künftig anstehenden Turnierstarts zu fördern.
Wie auch schon in den Jahren zuvor konnten die SchwerterInnen zahlreiche wertvolle Hilfestellungen seitens des hochqualifizierten Ausbilders für ihre reiterliche Entwicklung zur Umsetzung im eigenen Training
mitnehmen
(Tabea Neuhaus 16.02.2023)

Abzeichenlehrgang 

Liebe Mitglieder,
auf der Reitanlage Braß findet aktuell ein Reitabzeichen-Lehrgang statt:


Abzeichen 5 & 4: Montags 18.30h
Abzeichen 10 - 6: Dienstags 18.30h


Prüfungstag: 25. März 2023

Infos & Anmeldung bei Silja Eckmann
Tel.: 0171-3301180

Dressurlehrgang mit
Jochen Hippenstiel

- Reitanlage Braß - Gut Kückshausen-

ACHTUNG DATUM GEÄNDERT:

11. und 12. Februar 2023

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

(20.01.2023)

Springlehrgang mit
Eva Deimel

- Reitanlage Braß - Gut Kückshausen-

ACHTUNG DATUM GEÄNDERT:

18. und 19. Februar 2023

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

(20.01.2023)

Dressurlehrgang mit
Daniela Bergholz

- Reitanlage Braß - Gut Kückshausen-

21. und 22. Januar 2023

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

(29.12.2022)

Mobirise


Springlehrgang bei Klaus Gräve

Am zweiten Dezemberwochenende veranstaltete der Schwerter Reitverein den ersten von zahlreichen Lehrgängen in der Winterpause. Im Rahmen dessen durfte der RV Schwerte sich darüber freuen, Klaus Gräve als Trainer auf der Reitanlage Braß begrüßen zu dürfen.
Das Angebot richtete sich sowohl an die jüngeren, als auch an die fortgeschrittenen SpringreiterInnen und damit generationenübergreifend an den Nachwuchs und die erfahrenen ReiterInnen.
Klaus Gräve betreibt seit 2011 eine eigene Reitanlage in Hamm mit Fokus auf den Springsport und hat schon in den vergangenen Jahren durch seine langjährige Erfahrung und sein Wissen als Trainer die ReiterInnen des Schwerter Reitvereins unterstützt und gefördert.
Im ersten Termin am 09.12.2022 kam es vorrangig auf die Geschicklichkeit der zwei- und vierbeinigen TeilnehmerInnen an. So trat die Höhe der Hindernisse vorerst in den Hintergrund und im Mittelpunkt stand die im Springparcours anzuwendende Technik.
Am zweiten Tag des Lehrgangs (11.12.2022) kam neben den technischen Anforderungen eine Steigerung der Höhe der Hindernisse hinzu, damit die ReiterInnen auf ihre nächsten Parcoure in der kommenden Turniersaison bestmöglich vorbereitet sind.
Der Lehrgang wurde begleitet von vielen HelferInnen, die bei den winterlichen Temperaturen heiße Getränke und weihnachtliches Gebäck bereitstellten.
Als weitere TrainerInnen darf der Reitverein im Jahr 2023 Daniela Bergholz, Eva Deimel und Jochen Hippenstiel Willkommen heißen.
(Bericht von Tabea Neuhaus 29.12.2022)

Infos zur Vereinskleidung und zum Mannschaftsreiten





(08.12.2022)

Dressurlehrgang des
KRV Unna-Hamm 2023


(08.12.2022)

Springlehrgang mit Klaus Gräve

- Reitanlage Braß -

09. und 11. Dezember 2022

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

Mobirise


Jugendseminar des Pferdesportverbandes Westfalen

Am 05. November 2022 besuchte die Jugend des Schwerter Reitvereins das fünfte Jugendseminar des Pferdesportverbandes Westfalen im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf. Im Rahmen des Programms wurden abwechslungsreiche Vorträge von erfahrenen ExpertInnen angeboten, die auf Interaktion mit den Jugendlichen des Pferdesportverbandes Westfalen ausgerichtet waren.
Im Mittelpunkt des diesjährigen Seminars stand die Bedeutung der Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd. Von namenhaften Größen des Pferdesports, wie den ehemaligen Bundestrainern Martin Plewa oder Peter Teeuwen, wurde den Jugendlichen die Bedeutung von Vertrauen und Harmonie während der Arbeit mit dem Sportpartner Pferd vor Augen geführt. Dabei ist insbesondere die Wichtigkeit des Miteinanders von Reiter und Pferd im Turniersport in den Vordergrund gestellt worden, um den Nachwuchs in seiner sportlichen Entwicklung zu fördern.
Sowohl zwischen den einzelnen Vorträgen, als auch danach war ausreichend Zeit, damit die TeilnehmerInnen Fragen stellen und Anmerkungen machen konnten, auf die ausführlich von den ReferentInnen eingegangen worden ist. So hat die Jugend des Schwerter Reitvereins zahlreiche, einprägsame Impulse aus der Veranstaltung mitgenommen, sodass sie ihre Erkenntnisse in der täglichen Arbeit mit dem Pferd umsetzen können. 

Mobirise


Schwerter auf dem Treppchen

Am 27. und 28. August 2022 fanden die diesjährigen Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm in Werne-Ehringhausen statt. Unter sieben weiteren Mannschaften bestehend aus insgesamt 55 ReiterInnen konnte sich die Mannschaft des Schwerter Reitvereins unter der Führung von Heidrun Huth mit einem dritten Rang einen Platz auf dem Treppchen sichern.
In den Dressurprüfungen der Klasse A und L gingen Heide Braun mit What’s up, Franziska Severin mit Flying Thunder, Andrea Boos mit Rio Tejo und Jan Mohrs mit Faye für Schwerte an den Start. Insbesondere Heidi Braun brachte das Team mit ihren Siegen in beiden Prüfungen nach vorne, ebenso Franziska Severin mit einem neunten Platz in der A-Dressur.
Den Springprüfungen der Klasse A** und der Klasse L stellten sich Jan-Philipp Braß auf Calimero, Carla Maxime Eickenhorst auf Dibajou, Alexander Lämmer auf Skyfall und Mia Kühne auf Guitano. Auch hier stellte Schwerte die Siegerin, das A**-Springen entschieden Mia Kühne und Guitano für sich, dicht gefolgt von Jan-Philipp Brass und Calimero, die sich außerdem den vierten Platz im L-Springen sicherten. Auch Carla Maxime Eickenhorst mit Dibajou wurde in der Springprüfung der Klasse A** mit einem achten Platz belohnt.
Nach tollen Vorstellungen in der Dressur und im Springen hat sich die Mühe ausgezahlt und das Team aus Schwerte hat mit 76,47 Punkten hinter den Mannschaften aus Fröndenberg und Hamm-Rhynern für ihren Reitverein den dritten Platz erstritten. 

Mobirise






Geländeparcours-Training beim
RV Dortmund-Kirchlinde



Auf der Reitanlage des RV Dortmund-Kirchlinde besteht für alle Interessierten noch bis Ende August die Möglichkeit zu einem Geländeparcours-Training.
Infos siehe Flyer links
(22.07.2022)

Mobirise


Sommerturnier 2022 auf der Reitanlage Braß - Gut Kückshausen


Hier finden Sie den Zeitungsbericht zum diesjährigen Sommerturnier.

Hier die Ankündigung des Sommerturniers in der Zeitung.

Hier den Zeitungsartikel zum Start des Sommerturniers.


Mobirise


Hallenturnier des ZRFV Schwerte auf der Reitanlage Hof Braun

Vom 08. bis 10.04.2022 hat das Hallenturnier des Zucht-, Reit- und Fahrverein Schwerte auf der Reitanlage Hof Braun stattgefunden. Die Anlage war für das Turnier herausgeputzt und mit zahlreichen Frühlingsblumen dekoriert. Endlich wieder Turnierfeeling, Daumen drücken und Ehrenrunden drehen. Nach der zweijährigen Veranstaltungspause auf dem Hof Braun aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Reiterinnen und Reiter nun wieder mit ihren Pferden in verschiedenen Dressur- und Springprüfungen antreten.

Insgesamt wurden 21 Prüfungen im Springen bis zur Klasse L und in der Dressur bis zur Klasse S ausgetragen.

Gestartet ist das Turnier am Freitagmorgen mit einer Dressurpferdeprüfung der Klasse M. Hier platzierte sich Heidi Braun mit Fero L auf dem vierten Platz. In der Dressurprüfung der Klasse S siegte Heidi Braun mit What´s Up.

Für die Vereinsmitglieder war es ein äußerst erfolgreiches Wochenende. Franziska Severin gewann die Dressurprüfung der Klasse A, den Dressurwettbewerb der Klasse E und sie gewann mit ihrer Mannschaft die Mannschaftsdressur der Klasse A. Die Mannschaft bestand aus Tilia Sophie Eickenhorst, Franziska Severin, Kimberly und Britta Fleischer. Die Schwestern Gesa und Marie Papendieck aus Schwerte gewannen die beiden Dressurprüfungen der Klasse L.
Den Stilspringwettbewerb der Klasse E gewann Annika Cruciger und den Dressurwettbewerb für Reiter Dorothee Bremer. Auch die Kleinsten gingen erfolgreich für unseren Verein an den Start. Den Reiterwettbewerb gewann Juni Klasen mit Ihrem Pferd Nemo und auch in ihrem ersten Reiterwettbewerb mit Sprüngen landete sie auf einem tollen dritten Platz. Ebenfalls platzierte sich Katharina Baumgärtner auf dem dritten Platz in dem Reiterwettbewerb.

Abgerundet wurde der Turnierabschluss mit einem Kostüm-Springen mit einer mega Stimmung in der Reithalle. Zur Musik mit Biene Maja und Co. wurden die Springreiterinnen angefeuert und es wurde kräftig applaudiert.
(23.04.2022)

Mobirise


Der ZRFV Schwerte hat einen neuen Trainer


Der ZRFV Schwerte e.V. gratuliert seinem Mitglied
Tim Gretenkord zum erfolgreichen Ablegen der Prüfung
zum Trainer C - Schwerpunkt Leistungssport.
Der 20-jährige absolvierte vom 18.02.-13.03.22
einen Vorbereitungslehrgang beim Kreisreiterverband Coesfeld und beendete diesen mit dem erfolgreichen Ablegen der Prüfung am 24.03.22 als einer der besten Absolventen.
(31.03.2022) 

Mobirise


Schwerter Nachwuchs verpasst knapp das Treppchen

Am 05. und 06. März 2022 trugen die NachwuchsreiterInnen der Reitvereine des Kreisreiterverbands Unna-Hamm die diesjährigen Jugendkreismeisterschaften, aufgeteilt in acht Mannschaften, auf der Reitanlage des RV Fritz-Sümmermann Fröndenberg unter sich aus.
Unter Ihnen war auch die Mannschaft des ZRFV Schwerte e.V., bestehend aus Kimberley Brost mit Dabadu, Selina Maria Sievers mit Flipp Flopp, Leokadia Eicher mit Mascapone, Luisa Hastedt mit Flyover Earl und Luise Elmerhaus mit Daily Pleasure.
Das Team stand unter der Leitung der beiden stets engagierten Mannschaftsführerinnen Julia Knothe und Emma Kühne.
In der ersten Disziplin mussten sich die Schwerterinnen einer Dressurprüfung der Klasse A stellen, wobei als besondere Schwierigkeit das Vormustern der Pferde, eine spezielle Art das eigene Pferd den RichterInnen vorzustellen, hinzukam.
Jedoch hat sich gerade hier das harte Training unserer Mannschaft gelohnt und es konnte der zweite Rang belegt werden.
In der Dressurprüfung selbst ließen die jungen Reiterinnen jedoch ein paar Punkte liegen, sodass sie vorläufig den sechsten Rang belegten. Nichtsdestotrotz freuen wir uns, dass Selina Maria Sievers mit ihrem Wallach Flipp Flopp in der Prüfung als zehnt-platzierte hervorgegangen ist.
Aufholen konnte die Mannschaft dafür am folgenden Sonntag in der Springprüfung der Klasse A. Unser Nachwuchs ritt drei tolle Runden ohne Fehlerpunkte, sodass sich auch alle drei Reiterinnen unter dem besten Drittel des Starterfeldes platziert haben.
Luisa Hastedt ist mit Flyover Earl auf dem achten Platz gelandet, Kimberley Brost konnte mit Dabadu den neunten Platz belegen und Rang zehn ging an Leokadia Eicher mit Mascapone.
Dieser Teamgeist zahlte sich aus: Ein anderes Team ließ im Springen wichtige Punkte liegen, weshalb die Schwerterinnen vorbeiziehen konnten und im Endergebnis einen tollen vierten Platz erritten nur knapp hinter den Mannschaften RFV St. Georg Werne III (1. Platz), RFV St. Georg Werne II (2. Platz) und der Mannschaft des ZRFV Kamen (3.Platz).
Auch konnte sich eine Reiterin der Schwerter Mannschaft besonders mit ihrer Leistung in allen Disziplinen hervorheben – wir gratulieren Kimberley Brost mit Dabadu zum vierten Platz in der Einzelwertung!

(Foto von links: Julia Knothe, Leokadia Eicher, Kimberley Brost, Luise Elmerhaus, Selina Maria Sievers, Luisa Hastedt)
(17.03.2022) 

Mobirise


Mitgliedsbeiträge 2022

Liebe Mitglieder, 

Ende März werden die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2022 eingezogen.

Mit freundlichen Grüßen,
Lars, Hollatz
(1. Vorsitzender)
(07.03.2022)

ACHTUNG:

Wichtige Infos zu den anstehenden Lehrgängen wegen
Druse im Großraum!

Wir bitten alle Teilnehmer*Innen sowie Begleitpersonen folgende Hinweise unbedingt zu beachten und einzuhalten:

- Hygienevorschriften unbedingt einhalten (Abstand, Hände waschen,...)!

- Pferdekontakte untereinander unbedingt vermeiden!

- Die Stallanlagen sind nicht zu betreten!

- Den Aufenthalt auf den fremden Reitanlagen möglichst kurz halten!

Vielen Dank!

(11.02.2022)

Mobirise


Lehrgangstage beim ZRFV Schwerte

Der ZRFV Schwerte startete bereits im letzten Jahr unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen mit einem Angebot an Lehrgängen für seine Vereinsmitglieder. Los ging es am Freitag den 10.12.2021 und Sonntag den 12.12.2021 auf der Reitanlage Braß. Dort durfte der Schwerter Reitverein den international erfolgreichen Markus Renzel zu einem Springlehrgang willkommen heißen. Der aus Oer-Erkenschwick stammende Springreiter hat im Rahmen dieses zweitägigen Lehrgangs insgesamt 23 Schwerter Springreiter*Innen, deren Kern vor allem durch den Nachwuchs abgebildet wurde, ein umfangreiches Training geboten. Es sind anspruchsvolle Hindernisparcours aufgebaut worden, die es mithilfe der Profitipps aus erster Hand zu bewältigen galt. Dabei wurde Rücksicht auf den jeweiligen Leistungsstand der Teilnehmer*Innen und ihrer Pferde genommen, sodass infolge der langjährigen Turnier- und Unterrichtserfahrung von Herrn Renzel individuelle Trainingsschwerpunkte gesetzt, angepasst und weiterentwickelt werden konnten. Mittels dieser Expertise konnte jede/r Teilnehmer*In bereits vorhandene Stärken ausbauen und viele Impulse für das eigene Training, aber auch für die kommende Turniersaison, mitnehmen. Nach dem Training konnten sich die Reiter*Innen und ihr Begleitpersonen auf frisch gebackene Waffeln und heißen Kaffee freuen. Beides wurde von unseren lieben Helfer*Innen zur allgemeinen Stärkung angeboten.
Am 22. und 23. Januar 2022 durfte der ZRFV Schwerte Sabrina Geßmann für einen Dressurlehrgang auf der Reitanlage Gut Ruhrfeld begrüßen. Sabrina Geßmann ist Pferdewirtschaftsmeisterin mit Auszeichnung der Stensbeckplakette, Trägerin des goldenen Reitabzeichens und siegreich bis zum Grand Prix. Die aus Münster stammende Dressurreiterin gab im Rahmen des zweitägigen Lehrgangs ihr Wissen und Können an insgesamt 22 Reiterinnen weiter und ging dabei auf jedes Paar, bestehend aus Reiterin und Pferd, persönlich ein, um diese individuell zu fördern. Dabei ging sie stets auf den jeweiligen Ausbildungsstand des Paares ein, sodass eine entsprechende Förderung und Weiterentwicklung stattfinden konnte. Zudem wurden während des Lehrgangs professionelle Fotos von den Lehrgangsteilnehmerinnen gefertigt. An beiden Tagen stand Stefanie Seufzer von der „Emotionalen Fotografie“ zur Verfügung. Die während des Lehrgangs gemachten Fotos konnten im Nachhinein käuflich bei ihr erworben werden.
Ein weiterer Dressurlehrgang fand am 29. und 30. Januar 2022 auf der Reitanlage Braß statt. Hier durfte der ZRFV Schwerte Maria Terbrack begrüßen. Maria Terbrack ist seit ihrer frühen Kindheit im Reitsport aktiv und selbst Richterin, Trainerin und erfolgreiche Reiterin. Insgesamt 15 Reiter*Innen nahmen an diesem Lehrgang teil. Diese profitierten gerade dadurch, dass Frau Terbrack auch aus richterlicher Sicht ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die Lehrgangsteilnehmer*Innen weitergeben konnte. Auch während dieses Lehrgangs stand Stefanie Seufzer als Fotografin an einem Tag zur Verfügung.
Insgesamt konnten im Rahmen der Lehrgänge viele tolle Erfahrungen gesammelt werden, wobei stets der Spaß und das Miteinander zwischen Pferd und Reiter*In im Vordergrund standen.
In den nächsten Wochen geht es mit dem Lehrgangsangebot des ZRFV Schwerte weiter.
Am 12. und 13. Februar findet ein Dressurlehrgang bei Joline Durand auf der Reitanlage Gut Ruhrfeld statt und ebenfalls an diesem Wochenende kommen auch die Springreiter*Innen wieder auf Ihre Kosten, bei einem Springlehrgang auf der Reitanlage Braß durchgeführt von Eva Deimel. Als Abschluss des Lehrgangsangebots darf der ZRFV Schwerte am 26. und 27. Februar Jochen Hippenstiel zu einem Dressurlehrgang auf der Reitanlage Braß begrüßen. 
(06.02.2022)

Dressurlehrgang mit
Jochen Hippenstiel

- Reitanlage Braß/ Gut Kückshausen-

26. und 27. Februar 2022

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

Springlehrgang mit
Eva Deimel

- Reitanlage Braß/ Gut Kückshausen-

12. und 13. Februar 2022

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

Dressurlehrgang mit
Joline Durand

- Reitanlage Gut Ruhrfeld-

12. und 13. Februar 2022

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

Dressurlehrgang mit
Maria Terbrack

- Reitanlage Braß/ Gut Kückshausen-

29. und 30. Januar 2022

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

Dressurlehrgang mit
Sabrina Geßmann

- Reitanlage Gut Ruhrfeld-

22. und 23. Januar 2022

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

Mobirise


Ausflug der Jugend zum Münsteraner Weihnachtsmarkt

Nach einer langen (der pandemischen Situation geschuldeten) Pause konnte die Jugend des ZRFV Schwerte e.V. am 27.11.2021 endlich wieder eine gemeinsame Aktivität veranstalten.
Dieses Mal stand ein Ausflug auf den Münsteraner Weihnachtsmarkt auf dem Programm. Als alle Jugendlichen und Begleiter am Treffpunkt des Hennener Sportplatzes eingetrudelt waren, ging es unter Leitung unserer Jugendwartin Leah Eisleben mit dem Reisebus Richtung Münster.
Dort angekommen konnten wir in Ruhe mit unseren Freunden den Weihnachtsmarkt und die Innenstadt erkunden. Dabei haben uns die kleinen Stände mit ihrem Duft nach gebrannten Mandeln und die weihnachtliche Beleuchtung der Innenstadt schon einmal richtig gut auf die heranrückende Adventszeit eingestimmt.
Nachdem wir genug Zeit hatten uns bei dem ein oder anderen Stand entsprechend der Weihnachtszeit mit Schokofrüchten zu versorgen oder die schöne Holzdekoration verschiedener Verkäufer zu bestaunen, haben wir uns vor der Heimfahrt noch einmal um 17.00 Uhr zusammengefunden.
Zum Abschluss des Ausflugs hat uns die Jugendabteilung dazu eingeladen, den Tag mit Kakao, Kinderpunsch und Glühwein (natürlich nur für die Begleitpersonen) gemeinsam ausklingen lassen.
Insgesamt war es sehr schön wieder gemeinsam etwas unternehmen zu können und dabei noch die Stadt Münster kennenzulernen.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug zum Weihnachtsmarkt im Jahr 2022, dieser hier wird nicht der letzte gewesen sein!

Springlehrgang mit Markus Renzel

- Reitanlage Braß -

10. und 12. Dezember 2021

Infos unter "Veranstaltungen & Lehrgänge"

Mobirise


Schwerter Reiter*Innen werden Vizekreismeister vor heimischem Publikum

Am letzten Oktoberwochenende durfte der Zucht-, Reit- und Fahrverein Schwerte im Rahmen des alljährlichen Jugendturniers die Jugendkreismeisterschaften 2021 des Kreisreiterverbands Unna-Hamm austragen.
Als Veranstaltungsort war die Reitanlage Braß zur Verfügung gestellt worden, welche eingerahmt von den bunten Wäldern des Ebbergs in der Dortmunder Syburg bei goldenem Herbstwetter viele Reiter*Innen und Zuschauer*Innen willkommen heißen durfte.
Neben einem umfangreichen kulinarischen Angebot, das auch für die vierbeinigen Begleiter den ein oder anderen Leckerbissen (Möhrenkuchen ist bei den Schwertern Tradition) bereithielt, stand natürlich der Sport im Mittelpunkt der Veranstaltung, insbesondere die diesjährigen Jugendkreismeisterschaften.
Unter Leitung unserer ambitionierten und engagierten Mannschaftsführerin Julia Knothe und mit tatkräftiger Unterstützung von Emma Kühne konnte der Schwerter Reitverein gleich zwei Mannschaften von jeweils sechs Reiter*Innen voller Tatendrang stellen, die ihr Können in den zwei Wertungsprüfungen, bestehend aus einer Springprüfung der Klasse A* sowie einer Dressurprüfung der Klasse A* inklusive einer Vormusterung ihrer Pferde, unter Beweis stellen mussten.
Die Mannschaft Schwerte Zwei, zu der Franziska Dürrwang mit Casparo, Leokadia Eicher mit Mascapone, Maya Gretenkord mit Cord, Mia Kühne mit Flipp Flopp, Emilia Mause mit Log in L und Anna Metzger mit Piccola zählten, haben dabei einen tollen zweiten Platz belegt und konnten somit den Titel Vizejugendkreismeister Unna-Hamm 2021 nach Schwerte holen. Dabei hat das Team die Konkurrenz aus Werne nur knapp um eine Nüsternbreite von 1,20 Prozentpunkten an sich vorbeiziehen lassen.
Herausragende Leistungen erbrachten zum einen Maya Gretenkord, die nicht nur ihrer Mannschaft zu einem starken Ergebnis verholfen hat, sondern sich selbst auch den dritten Platz in der Einzelwertung der Kreismeisterschaften sicherte und zum anderen Mia Kühne, die mit ihrem Guitano die Wertung in der Springprüfung für sich entschied.
Auch die Mannschaft Schwerte Eins, die sich aus Kimberley Brost mit Dabadu, Luise Elmerhaus mit Daily Pleasure, Mia Kühne mit Guitano, Lara Marie Mundt mit Dumbeldore, Friedrich Eckmann mit Fridolin und Luisa Hastedt mit Flyover Earl zusammensetzte, erreichte nach zwei souveränen Vorstellungen mit weniger als einem Fehler Abstand, Platz vier in der Gesamtwertung und ließ so die Mannschaft aus Kamen sowie die zweite Mannschaft der Fröndenberger hinter sich.
Neben unseren erfolgreichen Mannschaften konnten noch weitere junge Schwerter*Innen mit ihren Vierbeinern Siege verbuchen und goldene Schleifen ergattern.
Unter ihnen waren Ludwig Eckmann, der sich mit seinem Pony Asti Royal im Reiterwettbewerb sowie im Springreiterwettbewerb gegen die zahlreiche weibliche Konkurrenz durchsetzte, sowie die in der Führzügelkasse mit ihrem Pony Friedel siegreiche Johanna Lämmer und Mia Kühne, die von Guitano ebenfalls im Stilspringen der Klasse L zum Sieg getragen wurde.
Die beiden gelungenen und später auch sonnigen Turniertage endeten mit der Siegerehrung der teilnehmenden Mannschaften, die nach zahlreichen Fotos und Glückwünschen zu einem rechts brecht ab zur Ehrenrunde im Galopp ansetzen mussten. Dabei war diesmal allein die Lauffreudigkeit der Reiter*Innen gefragt, denn ihre Sportspartner durften schließlich schon ihren wohlverdienten Feierabend genießen.
An dieser Stelle gilt es, sich noch einmal für den Einsatz der vielen Helfer*Innen zu bedanken, ohne die das Turnier nicht so reibungslos hätte ablaufen können, und natürlich auch bei der Familie Braß, deren schöne Reitanlage als Austragungsort des Turniers genutzt werden konnte.

Ergebnisübersicht Schwerter Reiter*innen:
1/1 Führzügel-WB
1. Johanna Lämmer 264 Friedel 7.80
3. Leonie Schlüter 40 Carlotta 272 7.20
3. Antonia Marie Festa 262 MBF Golden Curly 7.20
1/2 Führzügel-WB
2. Ima Hille 140 Gordon von Salza 7.60
3/1 Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp Mädchen und Jungen 
1. Ludwig Eckmann 11 Asti Royal 7.80
3/2 Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp Mädchen u. Jungen 
3. Zoe Magdalena Tilse 164 Lea 324 6.60
3. Marie Staegemeir  255 Zilvester-h v.d. wechterholt 6.60
4 Dressur Reiter WB (E1) glz. WP für WB 6
3. Clara Elin Geißler 173 Love me Tender one more Time 7.40
4. Greta Vinke 96 Donny go 7.30
5. Ludwig Eckmann 11 Asti Royal 7.00
10. Polly Lotta Hardenacke 213 Remi Demi 2 6.30
13. Luka Maria Barbara Cielecki 160 Lagartijo 3 5.80
5 Springreiter-WB glz. WP für WB 6
1. Ludwig Eckmann 11 Asti Royal 7.80
2. Polly Lotta Hardenacke 213 Remi Demi 2 7.60
5. Leni Hastedt 126 Flyover Earl 7.20
8. Greta Vinke 96 Donny go 6.70
6 Platzierung Kombinierter Reit-WB (2 Teil-WB aus Nr. 4+5)
2. Ludwig Eckmann 11 Asti Royal 14.80
5. Greta Vinke 96 Donny go 14.00
6. Polly Lotta Hardenacke 213 Remi Demi 2 13.90
7 Dressur-WB (E3) glz. WP für WB 9
6. Sophia Hanna Mundt 177 Mary Poppins 49 6.80
8. Pia Bonowski 122 Flaneur 221 6.40
8. Polly Lotta Hardenacke 213 Remi Demi 2 6.40
10. Elina Richter 165 Lescoban 6.00
10. Clara Elin Geißler Love me Tender one more Time 6.00
8 Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) glz. WP für WB 9
2. Ludwig Eckmann 11 Asti Royal 7.80
7. Sophia Hanna Mundt 174 Magic Bene 7.20
10. Elina Richter 165 Lescoban 6.90
17. Greta Vinke 47 Champion d'Amour G 6.00
17. Leni Hastedt 126 Flyover Earl 6.00
9 Platzierung Kombinierter Reit-WB (2 Teil-WB aus Nr. 7+8)
3. Elina Richter 165 Lescoban 12.90
10 Dressurreiterprüfung Kl.A/RA 1- zu 2.
6. P Lara Marie Mundt 102 Dumbeldore 5 7.10
8. Leokadia Eicher 178 Mascapone 5 7.00
10. Franziska Dürrwang 43 Casparo O 6.90
16. Pia Bonowski 122 Flaneur 221 6.30
17. Friedrich Eckmann 134 Fridolin 364 6.20
19. Luna Bovensmann 54 Chu 'mana 6.10
11 Dressurprüfung Kl.A*/A 1
3. P Franziska Dürrwang 43 Casparo O 7.50
6. Louisa Herlinghaus 195 Omero 3 6.60
12 U-25-Dressurreiterprüfung Kl.L*/RL 2
2. P Emma Kühne 123 Flipp Flopp 7.60
13. Maya Gretenkord 67 Cord 14 5.90
13/1 Stilspringprüfung Kl.A*
5. P Leokadia Eicher 178 Mascapone 5 6.90
10. Luisa Hastedt 202 Pilots Cornetta H 6.60
23. Luisa Hastedt 33 Capistranos Son H 5.40
13/2 Stilspringprüfung Kl.A*
2. P Kimberley Brost 74 Dabadu 7.20
4. P Elina Richter 165 Lescoban 7.00
6. Frieda Protzner 147 Hocus Pocus 8 6.80
14 U-25-Springprüfung m.Idealzeit Kl.A**
5. P Frieda Protzner 147 Hocus Pocus 8 1.00 / 44.34
11. Celine Bader 4 Aletta CBS 4.00 / 48.51
18. Luisa Hastedt 202 Pilots Cornetta H 8.00 / 48.71
20. Emilia Mause 169 Log in L 9.00 / 51.07
15 U-25-Stilspringprüfung Kl.L
1. P Mia Kühne 142 Guitano 20 8.00
16 Platzierung KM-Wertung Mannschaft: Komb. Prfg. Kl.A*
2. P ZRFV Schwerte Mannschaft 02:
2. P Franziska Dürrwang 43 Casparo O 156.75
2. P Maya Gretenkord 67 Cord 14 156.75
2. P Mia Kühne 123 Flipp Flopp 156.75
2. P Emilia Mause 169 Log in L 156.75
2. P Leokadia Eicher 178 Mascapone 5 156.75
2. P Anna Metzger 200 Piccola 82 156.75
4. P ZRFV Schwerte Mannschaft 01:
4. P Kimberley Brost 74 Dabadu 152.76
4. P Luise Elmerhaus 75 Daily Pleasure 36 152.76
4. P Lara Marie Mundt 102 Dumbeldore 5 152.76
4. P Luisa Hastedt 126 Flyover Earl 152.76
4. P Friedrich Eckmann 134 Fridolin 364 152.76
4. P Mia Kühne 142 Guitano 20 152.76
17 KM: Dressurprüfung Kl.A*/A 3 + Vormustern
2. P Kimberley Brost 74 Dabadu 7.65
5. P Maya Gretenkord 67 Cord 14 7.45
6. P Franziska Dürrwang 43 Casparo O 7.40
11. Mia Kühne 123 Flipp Flopp 7.15
12. Luise Elmerhaus 75 Daily Pleasure 36 7.10
12. Lara Marie Mundt 102 Dumbeldore 5 7.10
17. Leokadia Eicher 178 Mascapone 5 6.90
20. Friedrich Eckmann 134 Fridolin 364 6.50
23. Anna Metzger 200 Piccola 82 6.30
26. Mia Kühne 142 Guitano 20 5.70
18 KM: Springprüfung Kl.A*
1. P Mia Kühne 142 Guitano 20 0.00 / 44.59
4. P Maya Gretenkord 67 Cord 14 0.00 / 50.26
5. P Luisa Hastedt 126 Flyover Earl 0.00 / 50.51
6. P Anna Metzger 200 Piccola 82 0.00 / 50.65
9. Emilia Mause 169 Log in L 0.00 / 54.10
19. Kimberley Brost 74 Dabadu 4.00 / 53.82
20. Leokadia Eicher 178 Mascapone 5 5.00 / 58.66
24. Luise Elmerhaus 75 Daily Pleasure 36 13.00 / 74.70
19 Platzierung KM Einzelwertung aus Nr. 17+18
3. P Maya Gretenkord 67 Cord 14 48.60
8. Kimberley Brost 74 Dabadu 47.11
9. Anna Metzger 200 Piccola 82 46.15
10. Leokadia Eicher 178 Mascapone 5 44.04
12. Mia Kühne 142 Guitano 20 43.35
15. Luise Elmerhaus 75 Daily Pleasure 36 37.96
(21.11.2021)

Mobirise


Einige Veränderungen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des ZRFV Schwerte

Am 28.09.2021 fand im Freischütz die diesjährige Jahreshauptversammlung des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Schwerte statt.

Der 1. Vorsitzende Johannes Wittenbrink und der Geschäftsführer Heribert Baumeister gingen nach der Begrüßung zunächst auf die zwei vergangenen schwierigen Jahre der Pandemie ein. Im Jahr 2020 fanden keine Turniere des Reitvereins Schwerte statt. Umso mehr freute man sich, dass das Sommerturnier in diesem Jahr in etwas anderer Form erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Aber auch in 2020 fanden noch einige Turniere statt. Die Jugendmannschaft des ZRFV Schwerte konnte in Werne den zweiten Platz bei den Mannschafts-Kreisjugendmeisterschaften erreichen. Für die Mannschaft gingen Jette Braß, Selina Sievers, Anna Metzger, Lara Marie Mundt, Emeny-June Währisch und Emilia Mause an den Start. Als Mannschaftsführerinnen agierten Emma Kühne und Julia Knothe. Weiter konnten sich die Schwerter Reiterinnen und Reiter ebenfalls bei den Einzel-Kreismeisterschaften durchsetzen. So platzierte sich Lara Marie Mundt bei den Junioren auf dem dritten Platz und bei den Jungen Reitern gelang eine ausgezeichnete Leistung, Platz 1 - 3 gingen an den ZRFV Schwerte. Hier siegte Mia Klinger vor Mia Kühne und Tim Gretenkord.

Im Vorstand gab es einige Veränderungen. Gleich drei Vorstandsmitglieder standen nicht mehr zur Wiederwahl an. Der seit 15 Jahren 1. Vorsitzende und davor 11-jährige Geschäftsführer Johannes Wittenbrink kündigte seinen Rücktritt bereits auf dem diesjährigen Sommerturnier des ZRFV Schwerte an. Auch der langjährige Geschäftsführer Heribert Baumeister und Schatzmeisterin Andrea Boos traten nicht zur Wiederwahl an.

Als neuen 1. Vorsitzenden schlug der Vorstand Lars Hollatz als langjähriges Mitglied vor. Dieser wurde einstimmig gewählt und übernahm daraufhin die Leitung der Versammlung.
Als neuer Geschäftsführer wurde Hans-Jörg Braß und als neue Schatzmeisterin wurde Britta Neuhaus gewählt.

In einer vorausgegangenen Versammlung der Jugend des Reitvereins wurde Leah Eisleben als neue Jugendwartin gewählt.

Der neue 1. Vorsitzende Lars Hollatz bedankte sich bei den langjährigen Vorstandsmitgliedern ausdrücklich für ihren Einsatz für den Reitverein und auch bei allen Mitgliedern für das in ihn gesetzte Vertrauen.

Zum Abschluss blieb es Lars Hollatz vorbehalten, die langjährigen Vereinsmitglieder zu ehren und den scheidenden Vorsitzenden Johannes Wittenbrink zum Ehrenvorsitzenden des Zucht-, Reit- und Fahrvereins zu ernennen.

Bei einer schönen Atmosphäre ließen die Vereinsmitglieder des ZRFV Schwerte den Abend im Freischütz noch gemütlich ausklingen.
(16.10.2021)

Mobirise

Herzlich Willkommen auf der neuen Homepage

Hier finden Sie weiterhin wie gewohnt die wichtigsten Informationen zum ZRFV Schwerte e.V.
Bei Fragen oder Anregungen, wenden Sie sich gerne an uns. 




© Copyright 2019 ZRFV Schwerte e.V - Alle Rechte vorbehalten

Mobirise

Erstellen Sie Ihre eigene Website mit ein paar Klicks. Das Mobirise Programm kann Ihnen helfen, die Zeit für die Entwicklung Ihrer Website zu sparen, indem es einen flexiblen Website-Editor mit einem drag-and-drop Interface zur Verfügung stellt. Mobirise Website-Baukasten lässt Sie responsive und Mobile-freundliche Websites mit ein paar Klicks erstellen. Mobirise ist eins der einfachsten Tools für die Website-Entwicklung, die es heute gibt.