Guter Auftakt in die bevorstehende Turniersaison

 

krm jun

Zum Start in die Turniersaison 2019 fanden am vergangenen Wochenende die Kreisjugendmeisterschaften des KRV Unna-Hamm in Fröndenberg statt.

Auf der Reitanlage Plaas-Beisemann kämpften acht Mannschaften aus fünf verschiedenen Vereinen um den Titel Kreisjugendmeister 2019.

Auch die Schwerter Reiter gingen mit einer Mannschaft an den Start. Für die Mannschaft aus Schwerte ritten Jette Marie Brass mit Scarabeo und Celestine, Mia Kühne mit Luidor, Selina Maria Sievers mit Flipp Flopp, Annalotta Bönninger mit Castello und Antonia Miersch mit Fa Jolie, als Mannschaftsführerin agierte Julia Knothe.

Am Sonntag war es dann soweit und die erste Teilprüfung stand auf dem Programm.

Morgens fand zuerst die Dressur statt, bei der alle Mannschaften eine A-Dressur reiten mussten und anschließend ihre Pferde in einer Dreiecksvorführung noch vormusterten. Nach dieser Teilprüfung lag die Mannschaft aus Schwerte auf dem fünften Rang, ehe es am Nachmittag in die zweite Teilprüfung, dem Mannschafts-A-Springen ging. Trotz sehr windigen Verhältnissen und einem anspruchsvollen Parcours konnten die Reiter aus Schwerte drei tolle Null-Fehler-Ritte für sich notieren. Schwerte schob sich eng an die führenden Mannschaften heran, doch am Ende blieb ein guter Platz fünf für die Schwerter Mannschaft. Kreisjugendmeister wurde in diesem Jahr die Mannschaft St. Georg Werne III mit Mannschaftsführer Heinrich Schwert.

Jedoch auch im Einzelnen konnten sich die Schwerter weit vorne platzieren. So belegte Jette Marie Brass mit Scarabeo Platz neun in der A-Dressur und Platz 6 mit Celestine im A-Springen. Mia Kühne mit Luidor konnte in dem gleichen Springen, mit nur einem hundertstel Rückstand, Platz zwei für sich notieren.

Abschließend lässt sich sagen, dass trotz des schwierigen Wetters super Bedingungen auf der Reitanlage Plaas-Beisemann herrschten und dieses Turnier für die Schwerter Reiter ein sehr guter Auftakt in die bevorstehende Turnier Saison war.

 

   
© RV-SCHWERTE