vizekreismeister

Bunte Schleifen, eine Schwerter Vizekreismeisterschafts-Mannschaft, spannende Stechen im Springen und aufgeregte junge Turnierneulinge bei ihrem ersten Start in einer Prüfung mit ihren Ponys, prägten das Bild am vergangenen Wochenende auf der Anlage Brass beim diesjährigen Jugendreitturnier des RV Schwerte.

In vielen Prüfungen in Dressur und Springen bis hin zur Klasse L, konnten sich die jungen Reiter hoch motiviert aus der Winterpause in den Turniersport zurückmelden und tolle Erfolge für sich verbuchen. 

Die im Rahmen des Turniers ausgetragene Jugendmannschaftskreismeisterschaft 2014 hätte spannender nicht sein können, denn nach der Dressur der Klasse A und Vormustern der Pferde am Samstag lag das Feld  dicht beieinander und das Schwerter Team unter der Leitung von Sabine Wittenbrink konnte sich bis dahin hinter Werne und Fröndenberg auf Platz 3  einreihen. Beim abschließenden Springen am Sonntag war es dann aufregend bis zum letzten Starter, während Schwerte und Fröndenberg 3 fehlerfreie Ritte im A-Pacours ablieferten, verspielte die Mannschaft aus Werne mit 2 Abwürfen im letzen Ritt ihre Führung und musste sich hinter Schwerte mit Platz 3 begnügen. Nach wochenlanger Vorbereitung ist der 2. Platz  ein toller Erfolg für die junge Schwerter Mannschaft, die mit folgenden Reitern an den  Start gegangen war: Emma Kühne mit Dream of Spring , Janne Braß mit Scarabeo, Pia- Alina Bremer mit Chico, Jan-Philipp Braß mit Piccola, Marlene Sträter mit Larsson und Melissa Zeidler mit Valentino.

Spannender Sport, gute Unterhaltung  und schöne Erfolge für die Schwerter Reiter lassen auf eine gute Turniersaison 2014 hoffen.

   
© RV-SCHWERTE