Auch das typische Aprilwetter konnte Reiter und Zuschauer nicht abhalten, das vergangene Wochenende zu einem gelungen Reit-Event zu machen. Annähernd 500 Starts, von der Führzügel-Klasse bis S-Dressur und M-Springen wurden auf der Reitanlage Braun in Schwerte erfolgreich durchgeführt.

In diesem Jahr konnten sich erstmalig12 Reiter in der S-Dressur für einen zweiten Auftritt qualifizieren und ihr Pferd in einem Prix St.-Georges-Kürfinale den Zuschauern noch einmal präsentieren. Dies spornte die Schwerter Reiterinnen an und so holte sich Ursula Koert-Kramer auf Pele den Sieg in der S-Dressur und Heide Braun auf Wunschtraum die Goldene Schleife in der Kür.

In vielen Prüfungen platzierten sich die Schwerter Reiter, angeführt vom Nachwuchs wie Leoni Prinz und Carla Eickenhorst im Reiterwettbewerb schmückten sich auch Alessandra Hönl und Dorothee Bremer in der Dressur Klasse E, Maria Humberg in der Dressur Klasse A und Heidi Braun in der M-Dressur mit Gold. Besonders freute sich Maren Wulff , die sich nach langer Pause einen 1. Platz in der L-Dressur/Kandare auf Rocking Rhythm sichern konnte. Und altbewährt, trug die ‚Feine Puppe’ Christian Kissing im A-Springen auch wieder zum Sieg.

Alessandra Hönl mit Golden DevilAlessandra Hönl mit Golden Devil

Black And WhiteBlack And White

Dreieinhalb FüchseDreieinhalb Füchse

Heidi Braun mit WunschtraumHeidi Braun mit Wunschtraum

Maren Wulf mit Rocking RhythmMaren Wulf mit Rocking Rhythm

Anna Schönfelder mit Don ChiccoAnna Schönfelder mit Don Chicco

   
© RV-SCHWERTE