Nach der Winterpause hoch motiviert und vom Wetter nicht ganz im Stich gelassen, trugen viele junge Reiter zu einem gelungenen Turnier-Wochende am 17./18. März des Schwerter Reitvereins bei.

Knapp 400 Starts in Dressur- und Springprüfungen konnten die Schwerter auf der Reitanlage Brass verzeichnen und freuten sich über die zahlreichen Teilnehmer und Besucher.

Top erfolgreich zeigten sich Emma Kühne auf ihrem Pony Magic Boy, die sich gleich in 3 Prüfungen eine goldene Schleife abholte sowie Nora Janine Schröder, die auch mit einer beachtlichen Schleifensammlung das Wochenende abschloss.

Viele klatschende Hände begleiteten die Mannschafts-Kreismeisterschaft des Kreises Unna/Hamm, die bis zum Schluss spannend blieb. Erst nach der Springprüfung stand fest, die Mannschaft des Reitvereins St. Georg Werne 2 hat die Kreismeisterschaft für sich entschieden. Die Schwerter Jugend, mit ihrer engagierten Mannschaftsführerin Sabine Wittenbrink, konnte sich den 4. Platz sichern und reihte sich damit in der vorderen Hälfte der gestarteten 8 Mannschaften ein.

Die Siegerehrung und Platzierung der 39 Teilnehmer mit ihren Mannschaftsführern und Standarten wurde am Ende des Turniers ohne Pferd durchgeführt, was dazu führte, dass die Reiter auf ihren eigenen 2 Beinen in die Ehrenrunde gingen und von den Zuschauern mit Begeisterung und Beifall angefeuert wurden.

Anna RischEmma Kuehne Johannes WittenJan Philipp BrassMannschaft1Mannschaft Dressur

   
© RV-SCHWERTE